Java Version festlegen

Aus Byte-Welt Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da von Java mehrere Versionen installiert sein können, kann man festlegen welche Version standardmäßig gestartet wird.

Windows

Unter Windows lassen sich die verschiedenen Installationen nur aktivieren bzw. deaktivieren. Dies kann man unter Systemsteuerung -> Java -> Java machen.

Linux

In Linux ist das von der Distribution abhänig.

Gentoo

Unter Gentoo kann es über das Paket java-config gemacht werden.

# java-config -L
The following VMs are available for generation-2:
1)	Sun JDK 1.5.0.13 [sun-jdk-1.5]
*)	Sun JDK 1.6.0.06 [sun-jdk-1.6]

Diese Versionen sind verfügbar, die gewählte Version ist mit dem Stern markiert Die Version kann für das gesamte System gewählt werden, aber auch für den einzelnen Benutzer

java-config -S 1

Wählt für das System die Version 1 (hier 1.5)

java-config -s 1

Wählt für den Benutzer die Version 1

Debian/Ubuntu

Unter Ubuntu kann die zur Programmausführung zu verwendende JRE-Version mit einem Konsolen-Befehl systemweit festgelegt werden.

sudo update-alternatives --config java

Um eine Java-Version davon unabhängig für den Compiler festzulegen, ist in der Konsole folgende Zeile einzutippen:

sudo update-alternatives --config javac

Nach Ausführung des jeweiligen Befehls werden die im System installierten Java-Versionen in der Konsole angezeigt und können dann über die Eingabe von Ziffern ausgewählt werden.

OS X

Unter OS X findet sich unter Programme -> Dienstprogramme -> Java -> Java-Einstellungen.app die Konfiguration für alle Java Sachen. Für die Applets kann hier über die Auswahlpunkte die zu verwendende Java Version genommen werden, für normale Anwendungen wird dies über die Liste gemacht. Hier muss die zu verwendende Version nach oben geschoben werden.